Der richtige Rollator für mich

Wie finde ich den richtigen Rollator? - Kaufberatung inklusive Checkliste

Dieser Kaufleitfaden führt Sie in einfachen Schritten zu passenden Rollator-Modellen für Ihre Bedürfnisse.

--------------------------

Körpergröße

Ihr Rollator sollte in der Griff- und Sitzhöhe zu Ihrer Körpergröße passen, um die optimale ergonomische Höhe für Sie zu gewährleisten. Ein zu niedrig oder zu hoch eingestellter Rollator führt zu einer falschen Körperhaltung bei der Nutzung Ihres Rollators, was negative Folgen auf den Rücken, die Schultern und auch die Hüften haben kann. Ein zu niedriger Rollator kann auch zu Problemen beim Aufstehen oder Sitzen führen.

Unter 165 cm - 165 bis 175 cm - über 175 cm

Gewicht

Ihr aktuelles Körpergewicht ist wichtig, um die optimale Verteilung des Körpergewichts auf den Rahmen und die Räder Ihres Rollators zu gewährleisten. Aus Sicherheitsgründen ist für jedes Modell ein maximales Nutzergewicht festgelegt. Damit geht auch die passende Sitzbreite einher, die zu Ihrem Gewicht passen muss, damit Sie Ihren Rollator bequem nutzen können.

Unter 125 kg - 125-150 kg - über 150 kg

Einsatzzweck

Verschiedene Rollator-Modelle sind für unterschiedliche Einsatzzwecke besser oder schlechter geeignet. Wenn Sie einen Rollator für den Gebrauch zuhause suchen, sollte sich dieser einfach manövrieren lassen und auch über ein Tablett oder eine andere Möglichkeit verfügen, Gegenstände zu transportieren. Ein Rollator für den Einsatz im Freien muss vor allem sichere Bremsen und geeignete Räder haben. Für längere Strecken benötigt Ihr Rollator außerdem eine Sitzgelegenheit.

Zuhause - im Freien - Zuhause und im Freien

Untergrund

Wenn Sie hauptsächlich in der Stadt unterwegs sind, wo Asphalt und gepflasterte Wege vorhanden sind, benötigen Sie am besten Reifen aus Vollgummi, die Erschütterungen abfangen und außerdem eine Ankipphilfe, die es Ihnen erleichtert, Bordsteine zu überwinden. Auf gekiesten Wegen sind größere Vorderräder hilfreich, die sich stabil und einfach manövrieren lassen. Für unbefestigte Wegen eignet sich hingegen Luftbereifung am besten und auch eine zusätzliche Federung ist hier hilfreich.

Stadt mit Asphalt und Pflaster - Park mit Kies - Unbefestigte Wege

Besondere Aktivitäten

Spazierengehen - Einkaufen - Ausflüge und Reisen - Alltagsbegleiter

Selbständigkeit

Alleine unterwegs - teilweise in Begleitung unterwegs - ausschließlich in Begleitung unterwegs